Dosierung / Nebenwirkungen / Tipps zur Patienteninformation

Dosierung

Nebenwirkungen

  • sind in der Regel dosisabhängig
  • Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Halluzinationen, Albträume, Mundtrockenheit, „rote Augen“; gelegentlich Tachykardie, Hypotonie

Vorgehen bei Nebenwirkungen

  • Nebenwirkungen treten v.a. zu Beginn der Behandlung auf, und sind meist vorübergehend. 
  • Nebenwirkungen verschwinden (oft beim Belassen der Dosis und vermehrter Ruhe, Essen und Trinken) nach 2-3 Tagen, ansonsten kann die Tagesdosis einige Tage lang um 1-2 mg/Tag reduziert werden.

Tipps zur Patienteninformation

  • eine gute Patienteninformation ist wichtig
  • falls das nicht ausreicht, kann die Information durch eine Fachperson einer Institution, die regelmässig mit Medical Cannabis arbeitet (z.B. Palliativ Care in Ihrer Region) hilfreich sein
  • Wichtig ist das Eingehen auf Bedenken des Patienten
    • Suchtproblematik ist vernachlässigbar
    • Keine akute Toxizität: keine Todesfälle mit Cannabis oder Cannabinoiden bekannt, letale Dosis nicht bekannt.

 

Impressum