Fallvignette

Cannabis als Thema für den Schularzt

Der Schulpräsident Ihrer Gemeinde bittet Sie um Mithilfe, weil in der Oberstufe mehrere Schüler Cannabis konsumieren. Der Schulrat möchte auch den Schularzt als Fachmann in einer Arbeitsgruppe integrieren und erwartet eine klare Stellungnahme zur Cannabis Problematik.

Empfohlen wird folgendes Vorgehen:

  • Nehmen Sie den Auftrag an.
  • Machen Sie den Vorschlag, dass ein Mitarbeiter Ihrer regionalen Suchtfachstelle auch in der Arbeitsgruppe mitmacht.
  • Besprechen Sie sich frühzeitig mit dem Mitarbeiter Ihrer regionalen Suchtfachstelle (Arbeitsteilung; Informationsmaterial).
  • Lesen Sie die anderen Fallvignetten über Cannabis auf dieser Homepage. Dies wird Ihnen ein Grundwissen geben.
  • Lesen Sie folgende Texte von Sucht Schweiz:
    • Schule und Cannabis – Leitfaden für Schulen und Lehrpersonen(BAG 2004)

      Schule u CannabisMit dem Ziel, Schulleitungen und Lehrkräfte im Umgang mit Problemen rund um Cannabis zu unterstützen, wurde der Leitfaden «Schule und Cannabis» entwickelt. Darin finden Sie konkrete Hinweise und Anleitungen zum Erstellen von Regelsystemen und Massnahmen der Früherkennung innerhalb von Schulen sowie Hilfestellungen für Lehrkräfte bei der alltäglichen Bewältigung von Problemsituationen mit einzelnen Schülern.

  • Auf der Website von bildung + gesundheit Netzwerk Schweiz finden sich Materialien, Projekte und Dienstleistungen für die Gesundheitsförderung und Prävention im schulischen Kontext.
  • Für Jugendliche ist auch das Internet eine wichtige Informationsquelle, besonders empfehlenswert sic.
    • www.feelok.ch (Informationen für Jugendliche, u.a. zu Cannabis)
    • www.tschau.ch (Informationen und Beratung für Jugendliche zu Drogen und anderen Themen)

 

Impressum