Geldspielprodukte

Spielbanken/Casinos

Das Angebot in Spielbanken umfasst:

  • Tischspiele wie Roulette, Black Jack, Poker, Punto Banco oder Baccara, die i.d.R. den Kontakt des Spielers mit Angestellten und anderen Spielern bedingen.
  • Geldspielautomaten (Slot-Machines), die nicht unbedingt einen Kontakt mit anderen Personen erfordern.

Lotterieanbieter

Angebote der grossen Lotterieanbieter umfassen:

  • Unterschiedliche Zahlenlotto-Systeme oder Rubbellose werden von einem grossen Teil der Bevölkerung genutzt.
  • Die Lotteriespielautomaten 'Tactilo' der Loterie Romande haben einen relativ großen Anteil am Lotteriemarkt, während ihr legaler Status umstritten ist.
  • Sportwetten wie Sport-Toto oder Sporttip machen lediglich einen kleinen Teil des Lotteriemarktes aus.

Legale Geldspielautomaten

Legale Geldspielautomaten ausserhalb der Spielbanken und des regulären Lotterieangebots:

  • dürfen nur angeboten werden, wenn der in Aussicht gestellte Gewinn wesentlich von der Geschicklichkeit des Spielers abhängt.
  • Die Qualifikation als "Geschicklichkeitsspielautomat" in Unterscheidung zu "Geldspielautomaten" wird von der ESBK festgelegt und ist Voraussetzung für eine kantonale Zulassung.

Online-Geldspiele

Fast alle Geldspiel-Formen sind auch im Internet verfügbar (sog. Remote-basierte Geldspiele):

  • Sportwetten werden hauptsächlich über diverse Online-Plattformen gespielt
  • Das Betreiben von Online-Geldspielen ist derzeit generell noch illegal, deren Nutzung wird aber strafrechtlich nicht verfolgt (eine Ausnahme sind die Online-Angebote der Landeslotterie).
  • Im Zuge einer Revision des Bundesgesetzes über Geldspiele soll das Online-Geldspiel-Verbot aufgehoben werden, um Spielbanken unter strengen Auflagen (ähnlich denjenigen für die terrestrischen Casinos) Konzessionen für das Online-Geldspiel erteilen zu können.
  • Der Zahlungsverkehr erfolgt in der Regel über Kreditkarten, bei Jugendlichen über die z.B. am Kiosk erhältlichen Prepaid-Karten.

Illegale Geldspielangebote

Illegale Geldspielangebote in Form von:

  • Geldspielautomaten in Bars, Karten- und Würfelspielen um Geld in Restaurants und privaten Lokalen, oder illegalen Sportwetten und Punktespielautomaten mit Geldzahlungen.
  • Mit dem zunehmenden internationalen Angebot an Online-Geldspielen wird die staatliche Regulierung und Kontrolle des Geldspielmarktes schwieriger und ergeben sich neue Möglichkeiten des hier weit verbreiteten unkontrollierten und illegalen Geldspiels.

 

Impressum